Projekte

bodenSINNfonie

Marktplatz Osnabrück

Expo Hannover

Mai - Oktober 2000

bodenSINNfonie

Eine KlangRaumKomposition

Die 30-minütige bodenSINNfonie, gespielt auf Bühnen, Dächern und aus Fenstern des Marktplatzes durchstreift in ihrem Ablauf sehr unterschiedliche Aspekte des Themas Boden: die materiellen Strukturen des Erdinneren, verschiedenartige Bilder der Erdoberfläche zwischen Atem und Versiegelung, Kreisläufe der Natur, die tiefe Verbindung des Menschen mit der "Mutter Erde" und andererseits seine harten Eingriffe, mit der er dieses Verhältnis zerstört. Ein Stück, das die Ambivalenz des menschlichen Umgangs mit dem Boden berührt.

 

Mitwirkende:

Tuba
Frontlader
Frauenstimme
Flex und Stemmhammer
Mischmaschine
Trommeln und Schlagwerk
Rüttler
Hexler
Männerstimme
Straßenreinigungsfahrzeug
Baritonsaxophon
Gong
Kipplaster
Erdhammer und Explosionsstampfer
Schaufeln und Schubkarren

Tanztheater Stakkato





Choreographie

Leitung
Artur Mazurkowski
Bodo Haverland
Anke Züllich-Lisken
Ludger Klus
Bernd Gravel
Gerson Stiening
Martin Gebbeken
Georg van Dülmen
Mitch Heinrich
Harrald Gerdes
Christoph Lanver
Pia Paum
Andreas Bruns
Günter Burke

Nicole Tiedemann, Gerhard Stengert, Klaus Wallmeier
Mira Dadhe, Karen Zimmernmann,
Dagmar Haverkamp, Wolfgang Schröder, Jutta Krüger, Bry Kotzke, Dorothee Albers, Gabriele Schlenstedt
Erneste Junge

Willem Schulz