Terminkalender

2018 / 1.Halbjahr
  • EXISTENCE

    Tanz-Musik-Performance

    12.01.2018 , 19:00 Uhr

    Casal Solleric
    Palma de Mallorca 

    EXISTENCE

    EXISTENCE

    Butoh-Tanz und Choreographie - Minako Seki

    Cello- Performance - Willem Schulz

    Kostüme - Mido Kawamura

    Licht und Technik - Tomeu Gomila

    zum Seitenanfang
  • Vernissage Harald Schuppe

    Musik zur Ausstellung

    11.02.2018 , 11:30 Uhr

    Atelier des BBK
    Ravensberger Spinnerei Bielefeld 

    Vernissage Harald Schuppe

    Harald Schuppe (1944 - 2017)

    Zu Ehren des im August 2017 verstorbenen Bielefelder Malers Harald Schuppe gibt es eine Ausstellung seiner Werke in der Bielefelder Ravensberger Spinnerei.

    Musik: Willem Schulz, Cello 

    zum Seitenanfang
  • Jan und das Gras

    Figurentheater

    18.03.2018 , 17:00 Uhr

    Krokodiltheater
    Remise Haus Marck, Tecklenburg

    Jan und das Gras

    Krokodil-Theater

    Jan und das Gras
    nach einem Kinderbuch von Harrie Geelen

    Figurentheater für Kinder und Erwachsene ab 5

    Konzept, Figurengestaltung u. -spiel: Hendrikje Winter
    Cello: Willem Schulz

     

    Regie: Stefanie Hattenkofer
    Bühnenbau, Licht- u. Tontechnik: Max Schaetzke

    zum Seitenanfang
  • auferstehen XIV

    cello performance

    20.03.2018 , 20:00 Uhr

    Capella hospitalis
    Teutoburger Str. 50, Bielefeld 

    auferstehen XIV

    zum 14. Mal 
    das musikalische Frühlings-Ritual

    auferstehen XIV

    eine musikalische raum-zeit-klang-performance

    willem schulz - cello 

    zum Seitenanfang
  • Eine Lange Nacht Musik

    Neue Musik Festival

    07.04.2018 , 16:00 Uhr

    16 bis 24 Uhr

    Rudolf-Oetker-Halle
    Bielefeld 

    Eine Lange Nacht Musik

    Die Cooperativa Neue Musik, Bielefeld präsentiert:

    Eine Lange Nacht Musik
    Festival für Neue Musik 

    7 KONZERTE

    Mirjana Petercol – Akkordeon
    Die 12 Tierkreiszeichen – eine Komposition von Karlheinz Stockhausen (1928-2007) im Dialog mit 12 Sternbildern des Barockkomponisten Johann Abraham Schmierer (1661-1719).

    Reinhold Westerheide – Gitarre & Tape
    Werke von Michael Starobin, Reinhold Westerheide und Steve Reich

    Fanja Raum – Saxofon
    Die junge Musikerin interpretiert neue Werke für Sopran- und Altsaxofon solo und spielt freie Improvisationen.

    Xu Fengxia und das Cooperativa-Ensemble (Shanghai – Bielefeld)
    „5 Seen“, eine inszenierte Raum-Komposition von Xu Fengxia und Willem Schulz
    für Guzheng, Sanxian, chinesischen Gesang und das Cooperativa-Ensemble.
    Uraufführung eines Auftragswerkes des Landesmusikrates NRW

    Carsten Schneider - Hörstücke und Klanggedichte
    Eine Dekonstruktion des Deutschlandfunks

    STROM
    Angelika Sheridan – Querflöten, Frank Niehusmann – Elektronik

    Jan Gerdes – Klavier
    Nachtstücke - ein Programm mit Klaviermusik von George Crumb, Salvatore Sciarrino und Robert Schumann zum Thema Nacht.

    Gefördert durch die Hanns-Bisegger-Stiftung und das Kulturamt Bielefeld
    20 € / 15 € (erm.)
    VVK: Tourist-Information und NW

    zum Seitenanfang
  • WASSER - das sensible Chaos

    Festival kunst & gesund

    12.04.2018 , 19:00 Uhr

    Festival-Eröffnung

    WASSER - das sensible Chaos

    Max-Littmann-Saal
    Bad Kissingen 

    Im Rahmen des Festivals
    kunst & gesund
    in 20 bayrischen Städten

    Festival-Eröffnung in Bad Kissingen

    WASSER - das sensible Chaos

    Performance mit Tanz, Musik und Video

    Minako Seki - Konzept und Choreographie
    Willem Schulz - Konzept und Komposition 
    Minako Seki - Butoh-Tanz
    Anna-Katariina Hollmerus - Gesang
    Fanja Raum - Sopransaxofon
    Willem Schulz - Cello
    Marcus Beuter - Fragment-recordings und Elektronik
    Nils Willers - Text + Lichtdesign
    Aleksandra Kononchenko - Video 

    zum Seitenanfang
  • NAMU 3

    improvised music

    27.04.2018 , 20:00 Uhr

    AntiBercy
    Lille, France

    28.04.2018, 20:00
    Haekem Theatre
    Brüssel 

    NAMU 3

    NAMU 3
    Steve Gibbs - 8 saitige Gitarre, Stimme
    Joachim Raffel - Percussion, Objekte, Stimme
    Willem Schulz - Cello


    26.04.2018, Brüssel, Pianofabriek
    NAMU 3 plus Three Treasures Group
    workshop in music and movement

    27.04.2018, 20:00 Lille, AntiBercy (162 Rue du Becquerel)
    NAMU 3
    concert

    28.04.2018, 20:00 Brüssel, Haekem Theatre
    NAMU 3
    concert

    29.04.2018, Brüssel - Saint-Gilles 
    NAMU 3 
    recording session

    zum Seitenanfang
  • "Blick nach Innen, in die Ferne"

    04.05.2018 , 20:00 Uhr

    Vernissage Rita Kohel
    Bad Essen
    Kunstverein / Schafstall


    Foto: Rita Kohel

    Vernissage
    Rita Kohel, Hamburg
    Malerei

    Musik: Willem Schulz 

    zum Seitenanfang
  • listen! la valle risuona

    MonteArte

    29.06.2018 , 18:00 Uhr

    Monte
    Valle di Muggio
    Tessin / Schweiz 

    listen! la valle risuona

    29.06.2018, 18 Uhr
    01.07.2018, 16 Uhr

    listen!Ein Tal erklingt
    Monte - Valle Muggio – Tessin

    Eine musikalische LandArt
    mit 30 MusikerInnen, Sängerinnen und TänzerInnen

    Alessandro Cambini, Alice Rossi, Anastasia Kubler, Anna Guido, Anna Modesti,
 Annika Rast, Antonio Faillaci, Armando Taglialatela, Beatrice Guido, Burapha Pedrolini Emma Bonato, Emma Wittwehr, Erik Dolci, Federico Realini, Giuseppe Asaro,
I sabella Cambini, Jacques Bianchi, Karin Hochapfel, Kim Anne Bianchi, Leopoldo Magri, Marlene Garattini, Massimiliano Bernasconi, Mattia Caputo, Omar Piana, Paola Gianoli Tuena, Pietro Unfer, Tommaso Braido, u.a.


    I. Glocken verschiedener Kirchen im Tal

    II. Schräger Marsch  Eine urige Kapelle in gemischter Besetzung nähert sich mit einem schrägen Marsch dem Bergdorf Monte. Ihr Weg zieht bis mitten ins Dorf zum Kirchplatz.

    III. Stille  In der Kirche eine äußerst intime Musik: Klang wie Duft, wie Geist - schwebend im Raum.

    IV. Soli  Das verwunschene Dorf verwandelt sich zur einzigartigen Bühne zahlreicher Soloaktionen: auf Balkonen und Treppen, in Nischen und alten Türen, auf sonnigen Vorsprüngen und in dunklen Hohlräumen. Das Publikum geht auf Entdeckungstour.  

    V. PlatzGestaltung   Auf dem zentralen Dorfplatz ziehen sich die Mitwirkenden zu einer stillen Skulptur zusammen, bevor der Platz sich in ein bewegtes Gebilde konkreter Kunst verwandelt.

    VI. Übers Tal   4 Trompeten und 2 Sängerinnen kommunizieren quer über das Tal.

    VII. Auszug  Mit dem Schrägen Marsch zieht die Kapelle in der anderen Richtung aus dem Dorf aus.

    Konzept, Komposition und Inszenierung: Willem Schulz

    Ein Projekt von MonteArte 2018
    Projektleitung: Andrea Mühlemann 

    zum Seitenanfang